CB14 CB und Packet Radio 2

Bewertung:  / 10
SchwachSuper 
Wie fange ich an ?

Wenn Du Dir die erforderlichen Geräte gekauft hast, musst Du sie natürlich zuerst einmal richtig zusammenschalten.
Vielleicht hast Du das Glück, daß ein befreundeter Funker in der Nachbarschaft schon PR macht und Dir helfen kann. Wenn nicht, brauchst Du einen Lötkolben.

Als Erstes mußt Du feststellen, welche Anschlüsse am Computer mit welchen  Anschlüssen am Modem verbunden werden müssen. Dazu brauchst Du das Handbuch des Computers und den Anschlussplan des Modems.
Meistens geht aus diesen Unterlagen hervor, welche Beinchen in den verschiedenen Steckkontakten welches Signal erwarten oder transportieren.

TIP : Im Buch von Karl-Hein Ilg, Packet-Radio im CB-Funk auf Seite 18 ist ein Belegungsplan fuer den PC-Anschluss abgedruckt.
Und:
Bei dem im Handel erhältlichen CB-COM Modem liegt ein fertiges Kabel mit dem Stecker fuer den PC schon dabei, der nur in den entsprechenden Anschluss im PC eingesteckt werden muß.
Hast Du Computer mit Modem verbunden, musst Du noch die Verbindung zum Funkgerät herstellen, und das ist recht einfach :
Die dem Modem beiliegende Skizze sagt Dir, welche Farben des Anschlusskabels welche Signale transportieren, und das sind meist nur vier :

NF in - NF out - Masse - PTT

auf deutsch :

NF in = hier will das Modem die Töne aus dem Funkgerät empfangen, also an den Mittelpin des Lautsprecherausgangs vom Funkgerät anschliessen

NF out = hier schickt das Modem die Töne raus, also am Mikrofoneingang des Funkgerätes anschliessen ( welcher Pin der Mikrofonbuchse hier der richtige ist, ist leider von Gerät zu Gerät verschieden - wenn vorhanden, in Schaltplan gucken, wenn nicht vorhanden, Mikrofon und Mikrofonstecker öfnen und Farbe des Kabels verfolgen, welches an der Mikrofonkapsel
angelötet ist )

Masse = Außenpin des Lautsprecherausgangs vom Funkgerät anschliessen und eventuell auch Massepin der Mikrofonbuchse ( läßt sich mit Durchgangsprüfer ermitteln, wenn ich einen Fühler ans Gehäuse der Mikrofonbuchse, den anderen an den richtigen Pin halte, dann piepst der Durchgangsprüfer )

PTT = Sende - Empfangsumschaltung = Taste am Mikrofon
Wenn der Pin nicht aus dem Schaltplan ersichtlich ist, Antenne am Gerät anschliessen und dann mit einem Stück Draht ein Ende gegen das Gehäuse der Mikrofonbuchse halten, das andere Ende gegen einen Pin der Mikrofonbuchse - wenn das Funkgerät von Empfang auf Sendung schaltet, hast Du den richtigen Pin erwischt.

Fertig !

D.) Testen - habe ich alles richtig gemacht ?

1) Hast Du Computer, Modem und Funkgerät wie beschrieben zusammengeschaltet, kommt jetzt der grosse Moment :
Du lädst das Programm in den Computer, schaltest Dein Funkgerät ein und gehst auf einen Kanal, auf dem gerade PR-Signale zu hören sind.
Nach Anleitung des Handbuches zu Deiner Software schaltest Du Deine PR-Station auf Monitorbetrieb ( natürlich habst Du Dir vorher das Handbuch ausgedruckt ) und wenn Du alles richtig gemacht hast, kannst Du jetzt auf dem Bildschirm den Text, den sich andere Stationen senden, mitlesen.
Dabei solltest Du die Lautstärke des Funkgerätes nicht zu laut stellen ( eventuell etwas hin- und herregeln, bis der Text lesbar ist ).
( Bei den meisten Programmen sollte der Squelch - also die Rauschsperre voll aufgedreht sein )

Wenn gar nichts erscheint, hast Du vermutlich irgend etwas falsch gemacht und brauchst Hilfe. Dann musst Du Dir jemanden suchen, der schon PR macht und ihn um Unterstützung bitten.

2) Funktioniert der Empfang, willst Du natürlich den Sender testen.
Dazu ist es hilfreich, einen zweiten Empfänger zu haben, um auf dem gleichen Kanal Dein Sendesignal mitzuhören.
Mit dem Zweitempfänger hörst Du Dir eine Zeitlang die Töne der anderen Stationen an und drückst dann einmal kurz RETURN.
Hast Du alles richtig verschaltet, sendet Dein Sender dann in der nächsten Pause eine kurze Gruppe von Zahlen und Buchstaben aus.
Dabei ist es unwichtig, was er sendet, Du musst nur darauf hören, ob die Lautstärke der von Dir gesendeten Töne in etwa gleich der der anderen Stationen ist.
Hat Dein Funkgeraet einen Regler fuer die Mikrofonverstärkung ( Mikegain ), so kannst Du die Lautstärke so einstellen, daß sie gleich der der anderen Stationen ist.
Wenn sie deutlich lauter oder leiser als die der anderen Stationen ist und Du sie nicht am Funkgeraet regeln kannst, brauchst Du wieder die Hilfe eines erfahrenen Funkers, um durch einen Eingriff im
Funkgerät die Lautstärke richtig einzustellen. ( Hier bitte nicht einfach " drauflosschrauben " ! )

Bitte beachten :

Niemals Mikrofon und PR gleichzeitig am Sender anschliessen, weil:
Die Signale stören sich gegenseitig !

Wenn soweit jetzt alles funktioniert, dann ist die Station für PR sende- und empfangsbereit und es kann losgehen.
Dazu aber mußt Du natürlich wissen, welche Befehle was machen.

Hast Du Dir das Handbuch vorher ausgedruckt, kannst Du Dir das in Ruhe und sorgfältig durchlesen, und Dich nach und nach mit den wichtigsten Befehlen vertraut machen.
Dabei mußt Du unterscheiden zwischen Befehlen, die Du nur intern an Deinen Computer sendest und Befehlen, die über den Sender nach draußen geschickt werden.
Nehmen wir einmal an, nach Finden einiger kleiner Fehler, wobei Dir ein anderer Funker, der schon PR macht, geholfen hat ( und es ist am Anfang meist nötig, daß Dir jemand bei den ersten Schritten hilft),
funktioniert soweit alles.
Du siehst auf dem Monitor, daß Dein Funkfreund Emil gerade etwas geschrieben hat und möchtest ihm eine Nachricht senden.

Wenn Du jetzt einfach auf Deiner Tastatur " Hallo Emil, hier ist Fritz"
schreibst und RETURN drückst, sendet Deine Station zwar diesen Satz auf dem eingestellten Kanal aus, aber Emil antwortet nicht. Warum ?

Emil hat Deinen Ruf gar nicht gelesen !
Wieso nicht ?

Emil schreibt seinen Text so wie Du auf dem Arbeitsbildschirm und hat den Monitorbildschirm nicht in Betrieb. Wenn Du aber einfach so drauflosschreibst, erscheint Dein Text nur auf dem Monitorbildschirm, und wenn die gerufene Station diesen nicht beobachtet, kann sie Deinen Ruf auch nicht sehen.

Was muss ich dann machen ?

Du mußt dem Computer von Emil sagen, dass Du mit Emil einen Kontakt aufnehmen - ihn connecten will.
Und wie geht das ?

weiter mit CB15