Cats

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 
Geschrieben von Winni
Zugriffe: 2642


Titel : Cats

Jahr : 1998

Typ : Musical

Interpreten : Elaine Paige, Sir John Mills, Ken Page uva.

Format : 15:9 Widescreen, PAL, Dolby Digital

Untertitel : Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch,
Italienisch, Schwedisch, Niederländisch

FSK
: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Dauer : 120 Minuten

DVD´s : 1
Beschreibung: ( nur kurz, da als meistgespieltes Musical aller Zeiten wohl den meisten bekannt )
Die Jellicle-Katzen treffen sich einmal im Jahr zum Ball, an dessen Ende eine Katze ausgewählt wird, wiedergeboren zu werden. Vorher werden die verschiedenen Katzen vorgestellt, indem sie die für sie typischen Charaktereigenschaften durch Tanz und Gesang darstellen.
Unterbrochen wird das bunte Treiben zweimal durch die jetzt alte, ehemals schöne Grizabella, mit der die anderen Katzen nichts zu tun haben wollen.
Und der böse Kater Macavity entführt den „Chef" der Katzen, Old Deuteronimus, dieser wird aber später vom Zauberkater Mr. Mistoffelees wieder zurück gezaubert.
Am Ende wird Grizabella ausgewählt, wiedergeboren zu werden, und Old Deuteronimus spricht zum Schluß die Zuschauer an und erklärt noch einmal zusammenfassend das Wesen der Katzen und wie der Mensch sie behandeln sollte.

Kritik :
Mit einem 70-Mann-Orchester wurde der komplett digital aufgezeichnete Ton eingespielt, weshalb daran überhaupt nichts auszusetzen ist.

Da für diese DVD die Aufnahmen extra choreografiert und ohne Zuschauer aufgezeichnet wurden sind Nahaufnahmen möglich, wie sie kein Zuschauer der Shows sehen konnte. Die bis ins kleinste Detail ausgefeilten Kostüme und Masken entfalten erst in dieser Nähe ihre ganze Wirkung, und das gilt besonders auch für die kleinen Gesten und die Mimik der Darsteller, die im Theater selbst aus der ersten Reihe so genau nicht zu sehen sind:
Wenn Grizabella das letzte Mal ihr „Memory" singt, traurig, einsam, verachtet, ihr Gesicht zeigt nur Schmerz, Verzweiflung, Resignation, und dann, in dem Moment, wo Victoria sie berührt, verwandelt sich ihr Gesichtsausdruck ( in Großaufnahme) durch ein kleines, nur zart angedeutetes Lächeln in Freude, Dankbarkeit weil sie weiß, jetzt wird sie wieder akzeptiert – das ist bewegendes großes Kino, in dieser Form nur in Nahaufnahme verwirklichbar – TOLL !

Und das ist wohl der entscheidende Vorteil der DVD gegenüber sonstigen Aufführungen:
Die Möglichkeit, extrem nah am Geschehen zu sein und so Details zu erkennen, die im Theater vom Zuschauer so genau nicht zu erkennen sind.
Dazu gehört auch – und das ist für Katzenliebhaber sicher das eigentliche Highlight – zu beobachten, wie gut es den Darstellern gelingt, typische Katzenbewegungen nachzuahmen: Wenn sie, am Boden liegend, die Vorderbeine (Arme) nach vorne lang ausgestreckt, den Hintern hoch und ein breites Gähnen im Gesicht sich räkeln – ein echtes Katzenverhalten überzeugend in Szene gesetzt. Wenn sie sich gegenseitig Schulter an Schulter reiben oder sich das Fell lecken – ja, so agieren Katzen !
Stimmungen und Gefühle mit Hilfe von Musik, Gesang, Maske und Tanz werden hier im Zuschauer erzeugt und – da glaubwürdig – mit Freude angenommen.
Ich habe diese DVD so zwischen 30 und 50 Mal gesehen, und gerne lasse ich mich immer wieder von den Katzen und ihrer Welt einfangen.
Wenn Du ein „Katzenmensch" bist, also Katzen magst, wird Dir diese DVD mit Sicherheit viel Freude machen !

Ich liebe dieses Musical !

 

mdvd02